Die Systeme Lasertube von ADIGE vereinen mehr als 6 verschiedene Arbeitsgänge in einer einzigen Maschine und einem einzigen Bearbeitungszyklus. Somit können Bearbeitungen an Rohren verschiedener Querschnitte in komplett vorprogrammierten und automatischen Zyklen erfolgen, ohne Festkosten zu generieren, wobei alle herkömmlichen Einzelverfahren wie Schnitt, Abgraten, Bohren, Stumpfverbunde und Zusatzprozesse zum Materialabtrag überflüssig werden.

Die CAD-Programmierung und der Laserstrahl als Universalwerkzeug eliminieren alle herkömmlichen Festkosten, die normalerweise durch Pressstempel, Klemmen, Werkzeuge, Schablonen und Stanzformen verursacht werden.

Die Systeme Lasertube führten zu beachtlichen Optimierungen, sowohl hinsichtlich der Prozessabläufe als auch aus wirtschaftlicher Sicht bei der Bearbeitung und Montage von Rohren für die verschiedensten Anwendungsbereiche. Der effektive Nutzen kann in drei Hauptbereichen identifiziert werden:

davillaBeachtliche Steigerung der Produktivität im Vergleich zu herkömmlichen Prozessen, laut Kundenfeedback zwischen 70% und 80%.

davillaSenkung der Montagekosten nach der Bearbeitung aufgrund der Möglichkeit, geringere Fehlertoleranzen zu definieren und somit präziser gearbeitete Anschlüsse sowie leicht montierbare Verbindungen und Befestigungen zu erzielen.

davillaDie Effizienz des Prozesses und dessen enorme Flexibilität geben den Planern mehr Freiheit für die kreative Entwicklung neuer Produkte mit höherer Qualität und kürzeren Time-to-Market-Phasen.